Koriander-Karotten-Brötchen

2
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
15
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Probiere unbedingt diese knusprigen Brötchen. Du wirst überrascht sein, wie gut die Süße der Karotten mit dem Geschmack der Brötchen harmoniert.

Zutaten

Hefe, frisch

1 Würfel

Zucker

1 TL

Wasser

170 ml

Weizenmehl

360 g

Koriander

½ Bund

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Salz/Jodsalz

1 TL

Anleitung

  1. Hefe zerbröseln und mit Zucker in warmen Wasser auflösen. 350 g Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken und Hefemischung hineingießen. Mit etwas Mehl verrühren und Vorteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Karotten schälen und raspeln. Salz, Koriander und Karottenraspel zum Vorteig geben. Zu einem glatten Teig verkneten und weitere ca. 30 Minuten gehen lassen.
  2. Teig nochmals gut durchkneten und mit restlichem Mehl zu 15 kleinen Brötchen formen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere ca. 15 Minuten gehen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Koriander-Karotten-Brötchen im Backofen auf mittlerer Schiene backen und servieren.