Foto Koreanischer Putenfiletreis von WW

Koreanischer Putenfiletreis

7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Karotten/Möhren

1 Stück, groß

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Rapsöl

1 EL

Chinakohl

200 g

Brathähnchen, mit Haut, verzehrfertig (1/2 Stück, 500 g; verzehrbarer Anteil 370 g)

300 g, verzehrbarer Anteil

Langkornreis, gegart

250 g

Chiasamen

1 EL

Kimchi, eingelegter Chinakohl

150 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Karotte in Stifte und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Karottenstifte und Hälfte der Frühlingszwiebelringe darin ca. 2 Minuten braten. Chinakohl klein schneiden, dazugeben und ca. 1 weitere Minute unter Rühren garen.
  2. Putenbrustfilet mit 2 Gabeln in kleine Stücke zerteilen. Reis mit Chiasamen, Putenbrustfilet und Kimchi unter das Gemüse rühren. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1 weitere Minute erhitzen und mit restlichen Frühlingszwiebeln bestreut sofort servieren.