Foto Koreanische Tofu-Tacos von WW

Koreanische Tofu-Tacos

5 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
50 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Chilischote/n

½ Stück, rot

Knoblauch

2 Zehe(n)

Sojasauce

2 TL

Essig

2 TL, Reis-

Honig

2 TL

Sesamöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tofu/Sojakäse

500 g

Rotkohl/Blaukraut

250 g

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Zwiebel/n

½ Stück, mittelgroß

Koriander

1 Bund

Limettensaft

1 EL

Erdnussöl

2 TL

Wraps/Tortillawraps

12 Stück, klein

Anleitung

  1. Chilischote waschen, entkernen und hacken. Knoblauch pressen. Für die Marinade Chili mit Knoblauch, Sojasauce, Essig, Honig, Sesamöl und Pfeffer verrühren. Tofu in Scheiben schneiden, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, vorsichtig verkneten und im Kühlschrank ca. 30 Minuten marinieren.
  2. Rotkohl putzen, vierteln, den Strunk entfernen und Rotkohl in feine Streifen schneiden. Karotten mit Zwiebel schälen, Karotten in Stifte und Zwiebel in Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken. Rotkohl- mit Zwiebelstreifen, Karottenstiften, Koriander, Limettensaft und Erdnussöl vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Tofuscheiben abtropfen lassen. Eine Grillpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Tofuscheiben fettfrei darin 1–2 Minuten von jeder Seite grillen. Tortilla Wraps nach Packungsanweisung erwärmen, mit Tofuscheiben und Rotkohl-Karotten-Mischung belegen und koreanische Tofu-Tacos nach Wunsch mit Limettenspalten servieren.