Foto Gefüllte Salatblätter mit Chiligarnelen von WW

Gefüllte Salatblätter mit Chiligarnelen

8
5
1
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Chilischote/n

5 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n)

Limettensaft

1 EL

Erdnussöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Riesengarnelen

600 g, verzehrbarer Anteil, küchenfertig

Naturreis/Vollkornreis, trocken

150 g

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

3 Stück

Staudensellerie/Bleichsellerie

2 Stange(n)

Mais (Konserve)

250 g, Abtropfgewicht

Apfelessig

1 EL

Kopfsalat

12 Blatt/Blätter

Limetten

2 Stück

Anleitung

  1. 4 Chilischoten entkernen und grob hacken. Knoblauchzehen grob hacken. Alle Zutaten in einem Mixer zu einer glatten Masse zerkleinern.
  2. Garnelen in der Marinade wälzen und mit Frischhaltefolie abdecken. Da der Limettensaft die Konsistenz der Garnelen verändert, sollten sie 10 bis max. 20 Minuten im Kühlschrank gekühlt werden.
  3. Reis nach Packungsanweisung garen. Abgießen und beiseitestellen. Dabei gelegentlich mit einer Gabel auflocker, sodass der Reis nicht zusammenklebt.
  4. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Sellerie in kleine Stücke schneiden. Frühlingszwiebelringe, Selleriestücke und Mais zum Reis geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Essig beträufeln. Gut vermischen.
  5. Eine groß beschichtete Grillpfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen. Garnelen aus der Marinade heben und in der Pfanne 3-4 Minuten goldbraun braten. Dabei einmal wenden.
  6. Reismischung auf die Salatblätter geben und Garnelen darüber verteilen. Restliche Chilischote fein schneiden und darüberstreuen. Pro Person jeweils 3 gefüllte Salatblätter mit Limettenspalten garniert sofort servieren.