Foto Kohlrouladen von WW

Kohlrouladen

9
8
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Lieblingsrezept auf leichte Art!

Zutaten

Weizenbrötchen

1 Stück, vom Vortag

Weißkohl

1 Kopf

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Tatar, roh

400 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Petersilie

2 EL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

1 Prise(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Kümmel

½ TL

Kartoffeln

800 g

Weizenmehl

1 EL

Wasser

3 EL

Anleitung

  1. Brötchen in Wasser einweichen. Weißkohl putzen und den Strunk herausschneiden. Den Kohlkopf ca. 5 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. 8 Blätter ablösen und die dicken Blattrippen flach schneiden. Restlichen Kohl in Streifen schneiden.
  2. Für die Füllung Tatar mit gut ausgedrücktem Brötchen, Ei und Petersilie verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Je 2 Kohlblätter überlappend aufeinander legen und eine Portion Füllung darauf geben. Blattränder darüberschlagen und aufrollen. Mit Rouladennadeln feststecken oder mit Küchengarn umwickeln.
  3. Öl in einem Bräter erhitzen, Rouladen darin ca. 5 Minuten rundherum braun anbraten und herausnehmen. Restliche Kohlstreifen im Bratensatz kurz anbraten. Brühe angießen und mit Kümmel würzen. Rouladen wieder zugeben und mit Deckel ca. 40 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren.
  4. Kartoffeln schälen, halbieren und in Salzwasser ca. 18–20 Minuten garen. Rouladen herausnehmen und zur Seite stellen. Mehl mit Wasser anrühren und unter Rühren zu den Kohlstreifen geben. Weitere ca. 5 Minuten köcheln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen wieder zugeben, kurz erwärmen und mit Salzkartoffeln servieren.