Foto Kohlröllchen mit Huhn von WW

Kohlröllchen mit Huhn

0 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Das Geschmacksgeheimnis: Knoblauch und eine Prise Zimt. Das leichte Geheimnis: Hühnchen statt Rind oder Schwein. Einfach lecker, einfach unbeschwert!

Zutaten

Weißkohl

8 Blatt/Blätter

Geflügelhackfleisch, mager, hergestellt aus Geflügelbrustfilet

400 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, gehackt

Naturreis/Vollkornreis, gegart

260 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Knoblauch

1 Zehe(n), gepresst

Zimt

1 Prise(n)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), schwarz, frisch gemahlen

Tomaten, frisch

800 g

Hühnerbrühe (Instantpulver)

1 TL, unzubereitet, (gelöst in 250 ml heißem Wasser)

Anleitung

  1. Kohlblätter in einen großen Topf legen, mit Wasser bedecken, über hoher Hitze zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen. Abtropfen lassen und den Strunk herausschneiden.
  2. Hackfleisch, Zwiebeln, Reis, Ei, Knoblauch und Zimt in einer Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und verkneten.
  3. Hackmischung in 8 Teile teilen und auf den Kohlblättern verteilen. Seiten einklappen und fest zusammenrollen.
  4. Ein Viertel der Tomaten in einen großen Topf schütten. Kohlrouladen dicht nebeneinander hineinlegen. Restliche Tomaten und die Brühe hineinschütten. Mit Salz und Pfeffer würzen und über mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Auf niedrige Stufe reduzieren und 45 Minuten simmern lassen. Die fertigen Kohlrouladen mit dem Tomatenragout servieren.