Foto Klementinen-Pawlowa von WW

Klementinen-Pawlowa

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 55 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
2 Std. 30 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Kennen Sie schon diese australische Spezialität?

Zutaten

Eiweiß/Eiklar

4 Stück

Zucker

225 g, extrafein

Sahneersatz/Kochcreme zum Aufschlagen, 19% Fett (z.B. Cremefine)

150 ml

Mandarinen, frisch

5 Stück, klein, oder Klementinen

Granatapfel

½ Stück, davon die Kerne

Anleitung

  1. Backofen auf 140° C (Gas: Stufe 1/2, Umluft: 120° C) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und einen Kreis mit 30 cm Durchmesser aufzeichnen.
  2. Eiweiß in einer großen Rührschüssel steif schlagen. Nach und nach Zucker zugeben, bis eine steife, glänzende Masse entstanden ist. Baisermasse auf dem Backblech gleichmäßig im Kreis verteilen.
  3. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 2–2,5 Stunden backen, bis sich der Boden hohl und fest anfühlt.
  4. Sahneersatz steif schlagen und auf dem Baiserboden verteilen. Klementinen oder Mandarinen schälen, zerteilen und auf die Sahneersatzmasse geben. Pawlowa mit Granatapfelkernen bestreut servieren.