Kirsch-Kokoskuchen

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Nussig-saftiger Rührkuchen für gemütliche Nachmittage. Luftdicht verpackt hält sich der Kuchen einige Tage.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

200 g

Zucker

90 g

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

320 g

Speisestärke

100 g

Backpulver

2 TL

Bittermandelaroma/-öl

5 Tropfen

Mineralwasser

3 EL

Kokosraspel

75 g

Sauerkirschen/Schattenmorellen (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

1 Glas/Gläser, groß

Anleitung

  1. Margarine mit Zucker vermischen und schaumig schlagen, nach und nach Eier unterrühren, Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben. Kokosnussraspel und Mandelaroma dazugeben und mit Mineralwasser gut verrühren.
  2. Die Hälfte der Masse in eine mit Backfolie ausgelegte Kastenform (Länge 26 cm) füllen, Kirschen abtropfen lassen, darauf verteilen und mit restlichem Teig bedecken. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 175° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 155° C) ca. 60 Minuten backen.