Foto Kichererbsencurry mit Pak Choi und Jasminreis von WW

Kichererbsencurry mit Pak Choi und Jasminreis

11
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Curry

4 g, Curry Englisch

Paprika

1 Stück, rot

Knoblauch

½ Knolle(n), Soloknoblauch

Orangen/Apfelsinen

½ Stück

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tomatenmark

70 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

350 ml, (1 TL Instantpulver)

Reis, trocken

110 g, unzubereitet, Jasminreis

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Pak Choi

150 g, junger Pak Choi

Anleitung

  1. Kichererbsen abgießen und abspülen. 1 Handvoll Kichererbsen mit ¼ des Currypulvers in einer Schale vermischen und beiseitestellen. Paprika waschen, halbieren, Strunk und Kerne entfernen und in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden.
  2. Knoblauch halbieren, ½ Knoblauch schälen und fein hacken. Den Saft der ½ Orange auspressen. 1 TL Öl in einem großen Topf auf hoher Stufe erhitzen. Tomatenmark, restliches Currypulver und Paprika ca. 1 Minute anbraten. Knoblauch und restliche Kichererbsen dazugeben, ca. 1 Minute mitbraten und mit Orangensaft und 350 ml Brühe ablöschen. Alles ca. 10 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.
  3. Ofen auf 220° C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. In einem kleinen Topf Reis mit 200 ml Salzwasser aufkochen und anschließend ca. 15 Minuten auf niedriger bis mittlerer Stufe zugedeckt garen.
  4. Die Kichererbsen mit dem Currypulver auf einem Backblech verteilen und ca. 10 Minuten auf oberer Schiene im Ofen backen, sodass sie knusprig werden. Indes Pak Choi waschen, halbieren, entstrunken und in ca. 0,5 cm dünne Streifen schneiden. Pak Choi zum Curry geben und ca. 3 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.
  5. Curry mit Salz und Pfeffer abschmecken. Reis mit Salz abschmecken. Beides in Schalen anrichten und mit gebackenen Kichererbsen bestreuen. Kichererbsencurry mit Pak-Choi und Jasminreis servieren.