Foto Kasslersuppe mit Kürbis und Petersilienrahm von WW

Kasslersuppe mit Kürbis und Petersilienrahm

8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kasseler, mager, gepökelt, roh

300 g

Rapsöl

1 TL

Gemüsebrühe (Instantpulver)

15 g, Peppers Echte Brühe

Suppengemüse

1 Bund

Kürbis

200 g, Hokkaido, gewürfelt

Fenchel

½ Knolle(n), mittel

Paprika

1 Stück, gelb

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

70 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kassler waschen, trockentupfen und ca. 1 cm klein würfeln. 1 TL Öl in einem großen Topf auf hoher Stufe erhitzen und Kassler darin ca. 3 Minuten anbraten. Dann mit 1,5 l Wasser ablöschen, Peppers Echte Brühe dazugeben und auf mittlerer Stufe köcheln.
  2. Karotten und Sellerie vom Suppengemüse waschen, schälen, die Enden entfernen und ca. 1 cm klein würfeln. Lauch fächerförmig aufklappen, innen gründlich waschen und anschließend in ca. 1 cm dünne Streifen schneiden.
  3. Karotten und Kürbis in die Brühe geben und weiter köcheln. ½ Fenchel entstrunken und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden. Paprika waschen, Strunk und Kerne entfernen und ca. 1 cm groß würfeln . Sellerie, Lauch, Fenchel und Paprika mit in die Brühe geben und ca. 5 Minuten köcheln.
  4. Petersilie vom Suppengemüse waschen, trockenschütteln, die Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken. Eine kleine Handvoll Petersilie mit 70 g saurer Sahne in einer kleinen Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Restliche Petersilie zur Suppe geben.
  5. Kasslersuppe mit Kürbis in Schüsseln oder tiefen Tellern anrichten, ein Löffel Petersilienrahm darauf geben und servieren.