Foto Käsekuchen mit roten Früchten von WW

Käsekuchen mit roten Früchten

4 - 5
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
3 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: Du kannst je nach Geschmack auch andere Früchte verwenden!

Zutaten

Gelatine/Blattgelatine

5 Blatt/Blätter

Spekulatius

50 g

Haferflocken/Vollkornhaferflocken

30 g

Paniermehl/Semmelbrösel

3 EL

Halbfettbutter

30 g

Kondensmilch/Dosenmilch, 10 % Fett

60 ml

Magerquark

150 g

Schichtkäse, 10 % Fett i. Tr.

300 g

Zucker

1 TL

Limettenschale, unbehandelt

1 TL, abgerieben

Zitronenschale, unbehandelt

1 TL, abgerieben

Eiweiß/Eiklar

2 Stück

Erdbeeren, frisch

250 g

Johannisbeeren

250 g, frisch

Anleitung

  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Spekulatius, Haferflocken, Paniermehl und Butter in einen Standmixer geben und zerkleinern, gegebenenfalls 1 TL Wasser hinzufügen. Den Boden der Form damit bedecken, festdrücken und ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Kondensmilch in einem Topf erwärmen und Gelatine darin auflösen. Quark, Schichtkäse und Kondensmilch verrühren und mit Zucker, Limetten- und Zitronenschale verfeinern. Eiklar steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  3. Früchte waschen, trocken tupfen und gegebenenfalls halbieren. Obst auf dem Boden verteilen, mit Quarkmasse bedecken, glatt streichen und ca. 4 Stunden kalt stellen. Käsekuchen mit roten Früchten garniert servieren.