Foto Kartoffelwedges mit Zwiebel-Schnitzeltaschen von WW

Kartoffelwedges mit Zwiebel-Schnitzeltaschen

6 - 10
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein leckeres Gericht für jeden Geschmack!

Zutaten

Kartoffeln

500 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Paprikapulver

½ Prise(n)

Rapsöl

2 TL

Karotten/Möhren

500 g, junge, mit Grün

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Petersilie

3 TL, gehackt

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Crème légère

2 EL

Schweineschnitzel, roh

2 Stück, (à 120 g)

Paprikapulver

1 TL

Speisestärke

1 TL

Wasser

2 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. Kartoffeln waschen und in Spalten schneiden. Kartoffelspalten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech mit Salz, Paprikapulver und 1 TL Öl vermischen und im Backofen auf mittlerer Schiene 30–40 Minuten backen.
  2. Karotten schälen, dabei etwas Grün stehen lassen, und große Karotten gegebenenfalls längs halbieren oder vierteln. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und fettfrei in einer Pfanne 3–4 Minuten anbraten. 2 TL Petersilie und 125 ml Brühe dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten. Zwiebelringe mit 1 EL Crème légère verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Schnitzel trocken tupfen, flacher klopfen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und Zwiebelmasse darauf verteilen. Schnitzel zusammenklappen und mit Spießen fixieren. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Schnitzeltaschen 8–10 Minuten von jeder Seite braten.
  4. Karotten in restlicher Brühe 7–8 Minuten dünsten und abgießen, dabei Karottensud auffangen. Schnitzeltaschen herausnehmen und Bratensatz mit 125 ml Sud ablöschen. Stärke mit Wasser verquirlen, zur Sauce geben und aufkochen. Sauce mit restlicher Petersilie und restlicher Crème légère verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffelwedges mit Zwiebel-Schnitzeltaschen, Karotten und Sauce servieren.