Kartoffelsalat mit Chorizo

3 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Romanesco ist eine Variante des Blumenkohls, die in der Nähe von Rom gezüchtet wurde. Seit dem 16. Jahrhundert wird er auch in Deutschland angebaut.

Zutaten

Kartoffeln

800 g, festkochend

Romanesco

1000 g, (ersatzweise Broccoli)

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Tomaten, getrocknet, ohne Öl

3 Stück

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

100 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Chorizo

80 g

Orangen/Apfelsinen

½ Stück

Weinessig

2½ EL, Weißweinessig

Petersilie

1 EL, gehackt

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und würfeln. Romanesco waschen und in kleine Röschen schneiden. Kartoffelwürfel in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Romanescoröschen nach ca. 5 Minuten zugeben und mitgaren. Getrocknete Tomaten in Brühe ca. 10 Minuten einweichen.
  2. Eingeweichte Tomaten abtropfen lassen und mit Chorizo in Streifen schneiden. Gemüse abgießen und dabei die Kochbrühe auffangen. Kartoffelwürfel und Romanescoröschen mit Tomaten- und Chorizostreifen mischen.
  3. Für das Dressing Orangenhälfte auspressen. 200 ml Kochbrühe mit Essig, 2 EL Orangensaft und Petersilie verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und unter den Salat heben. Kartoffelsalat abkühlen lassen und servieren.