Foto Kartoffelpuffer mit Lachs und Landgurke von WW

Kartoffelpuffer mit Lachs und Landgurke

12
7
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

500 g, mehligkochend

Zucchini

1 Stück, mittel

Gewürz

3 g, Peppers No. 3

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Rapsöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zucker

1 Prise(n)

Räucherlachs

100 g

Dill

10 g

Salatgurken/Schlangengurken

1 Stück

Magerquark

150 g

Olivenöl

1 TL

Anleitung

  1. Ofen auf 200° C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln und Zucchini waschen. Kartoffeln schälen und grob in eine große Schüssel reiben. Von der Zucchini die Enden entfernen und Zucchini ebenfalls grob in die Schüsseln raspeln. Beides mit Peppers. No 3, 1 Ei, 2 TL Öl und je 2–3 Prisen Salz und Pfeffer gründlich vermischen (ggf. überschüssiges Wasser abgießen).
  2. Kartoffel-Zucchini-Masse auf einem Bachblech zu 8–10 kleine Puffern verteilen. Danach platt drücken und Puffer ca. 25 Minuten im Ofen backen. Lachs zum Temperieren aus dem Kühlschrank nehmen. Schüssel anschließend säubern.
  3. Dill waschen, trockenschütteln, die Spitzen vom Stiel zupfen und fein hacken. Gurke waschen, schälen, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. Gurke, Dill, 150 g Quark, 1 TL Olivenöl in die Schüssel mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.
  4. Puffer aus dem Ofen nehmen und auf Teller legen. Den Gurkensalat darauf verteilen und zuletzt den Lachs darauflegen. Puffer mit Räucherlachs und Landgurke servieren.