Foto Kartoffelbrot mit Thymian von WW

Kartoffelbrot mit Thymian

2 - 3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
4 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
1 Std. 20 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Ein selbstgebackenes Brot ist unschlagbar lecker! Thymian und Olivenöl sorgen für den mediterranen Geschmack.

Zutaten

Kartoffeln

500 g, mehlig kochend

Hefe, trocken

1 Päckchen

Weizenmehl

400 g

Thymian

1 Bund

Salz/Jodsalz

2 TL

Olivenöl

2 TL

Weizenmehl

1 EL

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen und Garwasser auffangen. Noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrücken. Püree abkühlen lassen.
  2. Hefe mit 100 ml Kartoffelwasser verrühren. Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, Hefewasser hineingießen. Etwas Mehl vom Rand darüber stäuben und abgedeckt ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Kartoffelpüree, Thymian, Salz und Olivenöl zum Vorteig geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zum Schluss Teigkloß auf der bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen weiterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 1/2–2 Stunden gehen lassen.
  4. Teig zu einem runden Laib formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Nochmals abgedeckt ca. 30 Minuten gehen lassen. Oberfläche des Laibs mit etwas Mehl bestäuben und die Oberfläche längs und quer 2–3–mal einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) auf mittlerer Schiene ca. 50–60 Minuten backen.