Foto Kartoffel-Garnelen-Pfanne mit Remoulade von WW

Kartoffel-Garnelen-Pfanne mit Remoulade

5 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
1
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Kartoffeln gehören nicht zu Ihren Favoriten? Dann versuchen Sie das Rezept einfach mit bissfester Pasta und frischen Kräutern.

Zutaten

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Knoblauch

2 Zehe(n)

Garnelen, ohne Schale

10 Stück, mittelgroß, küchenfertig

Kartoffeln

300 g

Paprika

1 Stück, gelb

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Gewürzgurke/n

1 Stück, groß

Mayonnaise/Salatcreme, bis 23 % Fett

4 TL

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

2 EL

Senf, klassisch

½ TL

Cocktailtomaten

100 g

Majoran

1 Prise(n), getrocknet

Majoran

Bund, zum Garnieren

Anleitung

  1. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Knoblauch zerdrücken, mit Garnelen in die Pfanne geben, ca. 3 – 5 Minuten anbraten und herausnehmen.
  2. Kartoffeln in Würfel, Paprika in Streifen schneiden und im Bratfond andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen und ca. 15 Minuten garen.
  3. Für die Remoulade Gurke in kleine Würfel schneiden, mit Mayonnaise, Frischkäse und Senf verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Cocktailtomaten halbieren, mit den Knoblauchgarnelen zurück in die Pfanne geben und kurz erhitzen. Mit Majoran würzen.
  5. Kartoffel-Garnelen-Pfanne mit Majoran garnieren und mit der Remoulade servieren.