Foto Kartoffel-Ei-Gratin mit Tomaten und Zucchini von WW

Kartoffel-Ei-Gratin mit Tomaten und Zucchini

2 - 11
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 45 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

850 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

7 Stück, Gewichtsklasse M

Tomaten, frisch

600 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Zucchini

1 Stück, groß

Olivenöl

1 TL

Knoblauch

1 Zehe(n)

Weizenmehl

1 EL

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

150 ml, (1/2 TL Instantpulver)

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

150 ml

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

50 g

Anleitung

  1. Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 20-25 Minuten garen. Eier in kochendem Wasser 8-10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und in Scheiben schneiden. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Kartoffeln abgießen, pellen und in Scheiben schneiden. Für die Sauce Öl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen, Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten, Knoblauch dazupressen und kurz mitdünsten. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Kartoffeln, Tomaten, Zucchini und Eier dachziegelartig in eine Auflaufform (ca. 20 x 30 cm) schichten, mit Salz und Pfeffer würzen, Sauce darübergießen und mit Käse bestreuen. Kartoffel-Ei-Gratin im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen und servieren.