Foto Karottenspaghetti mit Spinatpesto von WW

Karottenspaghetti mit Spinatpesto

3
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Neben Karotten lassen sich auch Zucchini, Kürbis, Gurke und Rettich gut zu Noodles in verschiedenen Größen verarbeiten. Besonders gut funktioniert das mit dem WW spiralizer mit verschiedenen Aufsätzen. Erhältlich im WW Studio und auf weightwatchers-shop.de.

Zutaten

Karotten/Möhren

6 Stück, groß

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Cashewnüsse, Natur

10 Stück

Basilikum

½ Bund

Spinat/Blattspinat

150 g, jung

Knoblauch

1 Zehe(n)

Olivenöl

1 TL

Balsamicoessig

1 EL, hell

Parmesan/Montello Parmesan

1 EL, gerieben

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

50 ml, (1/4 TL Instantpulver)

Anleitung

  1. Karotten schälen, mit dem Spiralschneider in feine Spiralen schneiden und ca. 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Cashewnüsse hacken und fettfrei in einer Pfanne auf mittlerer Stufe 2–3 Minuten rösten. Basilikum mit Spinat waschen und trocken schleudern. Knoblauch pressen.
  2. Für das Pesto Basilikum, 100 g Spinat, Knoblauch, Öl, Essig, die Hälfte der Cashewnüsse, Parmesan, Brühe, Salz und Pfeffer pürieren. Karottenspaghetti mit Spinatpesto mischen, restlichen Spinat unterheben und mit restlichen Cashewnüssen bestreut servieren.