Foto Karotten-Nuss-Puffer mit Mangochutney von WW

Karotten-Nuss-Puffer mit Mangochutney

7 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
55 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, wenn es um innovative Rezepte geht. Das stellen wir mit diesen tollen Karotten-Nuss-Röstis unter Beweis.

Zutaten

Mango

1 Stück, klein

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Wasser

1 EL

Balsamicoessig

2 TL, hell

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Curry

½ TL

Karotten/Möhren

400 g

Haselnüsse

3 EL, gehackt

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenvollkornmehl

3 EL

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 TL

Anleitung

  1. Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit Wasser ca. 2 Minuten andünsten. Mangowürfel, Ingwer und Essig dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen und ca. 30 Minuten köcheln lassen.
  2. Karotten schälen und fein raspeln. Karottenraspel mit Haselnüssen, Eiern und Mehl zu einem Teig verrühren. Salzen, pfeffern und zu 8 Puffern formen. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und darin bei geringer Hitze jeweils 4 Puffer ca. 5 Minuten von jeder Seite braten. Fertige Puffer im Backofen bei 60° C warm stellen. Karotten-Nuss-Puffer mit Mangochutney servieren.