Foto Karibisches Hühnchen mit Ananas-Salsa von WW

Karibisches Hühnchen mit Ananas-Salsa

9 - 12
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Krosses Hähnchen vom Grill und dazu eine fruchtige Sauce – so schmeckt kreolische Küche in Deutschland.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

4 Stück

Rapsöl

1 TL

Gewürz

1 EL, Jerk-Gewürzmischung

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Langkornreis, trocken

300 g

Ananas (Konserve ohne Zucker/Fruchtsüße)

250 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Chilischote/n

1 Stück, grün

Salatgurken/Schlangengurken

¼ g

Limetten

2 Stück

Minze

2 EL

Minze

8 Blatt/Blätter, Zur Dekoration

Anleitung

  1. Jede Hühncherbrust 4 bis 5 mal mit einem scharfen Messer einschneiden, mit Rapsöl einfetten und mit der Jerk-Mischung, Salz und Pfeffer würzen. Abdecken und für mindestens 30 Minuten marinieren.
  2. Grill auf mittlere Hitze vorheizen und die Filets für ca. 20 Minuten grillen, dabei einmal wenden.
  3. In der Zwischenzeit den Reis nach Packungsanweisung garen. Für die Salsa die Ananas, Zwiebel, Chili, Gurke und Minze fein hacken, vermischen und mit Saft einer Limette würzen.
  4. Hähnchen mit Reis und Salsa servieren und das Gericht mit Minze und Limettenspalten garnieren.