Foto Kalbsleber mit Salbei und Kartoffelpüree von WW

Kalbsleber mit Salbei und Kartoffelpüree

4 - 8
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Herzhaftes Kartoffelpüree mit Zwiebeln und Salbei ist die perfekte Beilage zu dieser milden Kalbsleber.

Zutaten

Kartoffeln

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Frühstücksspeck/Bacon

2 Scheibe(n)

Kalbsleber, roh

450 g

Pfeffer

1 Prise(n)

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

4 EL

Salbei

2 TL, frisch

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser 20 Minuten kochen. Die Zwiebel hacken und mit 1 TL Öl ca. 10 Minuten goldbraun anbraten. Die Hälfte davon für das Kartoffelpüree beiseite stellen. Den Speck würfeln, hinzufügen und 4–5 weitere Minuten braten.
  2. Währenddessen die Leber vorbereiten und in dünne Scheiben schneiden. Die Leber zu der Speck-Zwiebel-Mischung geben und 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kartoffeln stampfen. Milch, die restliche Zwiebel und gehackten Salbei zugeben. Kurz unter Rühren erhitzen. Püree und Leber auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Salbei garniert servieren.