Foto Kaiserschmarrn mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott von WW

Kaiserschmarrn mit Erdbeer-Rhabarber-Kompott

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Traumhaft lockerer Kaiserschmarrn und fruchtiger Kompott ergeben zusammen einen wahren Hochgenuss!

Zutaten

Erdbeeren, frisch

300 g

Rhabarber

300 g

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Wasser

2 EL

Eier, Hühnereier

3 Stück, Gewichtsklasse M

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker

30 g

Weizenmehl

90 g

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

175 ml

Rapsöl

3 TL

Anleitung

  1. Für das Kompott Erdbeeren waschen, trocken tupfen und vierteln. Rhabarber waschen, abziehen und in Stücke schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Rhabarberstücke und Erdbeerviertel mit Vanillemark und Wasser in einen Topf geben und auf niedriger Stufe ca. 5–7 Minuten dünsten.
  2. Für den Teig Eier trennen und Eiklar mit Salz steif schlagen. Eigelb mit 25 g Zucker schaumig schlagen, mit Mehl und Milch verrühren und Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen, den Teig hineingeben und ca. 8 Minuten braten. Teig in Viertel teilen, jeweils wenden und ca. 5 Minuten weiterbraten. Kaiserschmarrn in Stücke zerpflücken und weitere ca. 5 Minuten rundherum braten. Erdbeer-Rhabarber-Kompott mit Zucker verfeinern und zum Kaiserschmarrn servieren.