Foto Kabeljau-Kartoffel-Gratin von WW

Kabeljau-Kartoffel-Gratin

1 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std.
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
35 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Einfach eine tolle Kombination: saftiger Fisch, zarter Blumenkohl und sättigende Kartoffeln unter einer knusprigen Käsekruste.

Zutaten

Kartoffeln

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Blumenkohl

1200 g, (TK)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

500 ml, (2 TL Instantpulver)

Kabeljau/Dorsch, roh

500 g, vorzugsweise Kabeljaufilet

Pfeffer

1 Prise(n)

Zitronen

½ Stück

Muskatnuss

1 Prise(n)

Käse, gerieben, 30 % Fett i. Tr.

50 g

Petersilie

2 EL, gehackt, (frisch oder TK)

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser ca. 10 Minuten vorgaren. Blumenkohlröschen in Brühe ca. 5 Minuten vorgaren. Kabeljaufilet abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und würfeln. Kartoffelscheiben abgießen und in eine Auflaufform (ca. 20 cm x 30 cm) geben. Kabeljauwürfel darauf verteilen. Zitrone auspressen und über Kartoffelscheiben und Kabeljauwürfel träufeln.
  2. Blumenkohlröschen abgießen, dabei 200 ml Brühe auffangen. 300 g Blumenkohlröschen zur Seite stellen, den Rest in die Auflaufform geben. Restliche Blumenkohlröschen in aufgefangener Kochbrühe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Sauce über den Auflauf gießen, mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Mit Petersilie bestreut servieren.