Foto Johannisbeer-Dickmilch-Kuchen von WW

Johannisbeer-Dickmilch-Kuchen

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
3 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
20
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Der perfekte Kuchen zur Beerensaison – frisch, fruchtig und leicht. Schmeckt auch mit TK-Früchten!

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Magerquark

150 g

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

4 EL

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

3 EL

Zucker

100 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Weizenmehl

400 g

Backpulver

1 Päckchen

Dickmilch, Natur, 1,5 % Fett

500 ml

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Gelatine Fix/Sofort-Gelatine

4 Packung(en), klein

Vanillezucker

2 Päckchen

Johannisbeeren

500 g, (frisch oder TK)

Kokosraspel

4 EL

Zitronenmelisse

3 Blatt/Blätter, nach Geschmack

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Zitronenschale abreiben. Quark mit Milch, Öl, Zucker, Zitronenschale, Salz und Ei verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausrollen. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen und auskühlen lassen.
  2. Dickmilch mit Joghurt verrühren. Gelatine Fix nach Packungsanweisung untermischen und mit Vanillezucker abschmecken. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, auf den Kuchen streichen.
  3. Johannisbeeren putzen, vorsichtig mit Kokosraspeln vermischen und auf dem Kuchen verteilen. Kuchen ca. 2 Stunden kalt stellen und mit Zitronenmelisse garniert servieren.