Foto Joghurt mit karamellisierten Pekannüssen von WW

Joghurt mit karamellisierten Pekannüssen

7
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
3 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Noch nie war griechischer Joghurt so lecker und einfach selbst gemacht. Lassen Sie normalen Naturjoghurt einige Stunden abtropfen. Schmeckt fantastisch!

Zutaten

Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

1000 g

Pekannüsse

60 g

Zimt

1 TL

Ahornsirup

6 EL

Vanillearoma

½ TL

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

4 EL

Anleitung

  1. Feines Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen, auf eine tiefe Schüssel stellen und Joghurt hineingeben. Nun mit einer Folie abdecken und für 2–3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  2. In der Zwischenzeit die Pekannüsse etwa 1–2 Minuten ohne Fett in einer Pfanne rösten. ½ TL Zimt und 2 EL Ahornssirup dazugeben und für etwa 3 Minuten unter Rühren köcheln, bis die Nüsse mit dem Sirup überzogen sind. Von der Hitze nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den abgetropften Joghurt in eine Schüssel geben und Vanilleextrakt, restlichen Zimt, 2 EL Ahornsirup und Saure Sahne unterrühren.
  4. Den Joghurt auf 8 Schüsseln verteilen und mit Pekannüssen und restlichem Ahornsirup servieren.
  5. Tipp: Sie können alternativ auch Mandeln, Haselnüsse oder Pistazien für den Karamell verwenden. Dieser kann auch gut im Voraus zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden.