Foto Japanische Nudeln mit Hähnchenstreifen von WW

Japanische Nudeln mit Hähnchenstreifen

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein schnelles und einfaches Pfannengericht, das dennoch exotisch schmeckt. Kochen Sie es mit Ihrem Lieblingsgemüse!

Zutaten

Nudeln, trocken, jede Sorte

150 g, (bevorzugt: japanische Udon-Nudeln)

Chilisauce (auf Tomatenbasis)

1½ EL

Sojasauce

1½ EL

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

200 g, in Streifen geschnitten

Paprika

½ Stück, rot, entkernt, in feinen Streifen

Zucchini

1 Stück, mittel, längs halbiert, in feinen Scheiben

Zuckererbsenschoten

50 g, diagonal halbiert

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

2 Stück, in feine Streifen, zum Garnieren

Anleitung

  1. Nudeln nach Packungsbeilage zubreiten. Chili- und Sojasauce verrühren und zur Seite stellen.
  2. Eine große Pfanne mit 1 TL Öl auf hoher Hitze erwärmen. Hähnchenstreifen 2 – 3 min. goldbraun darin anbraten. Hähnchenfleisch auf einen Teller geben und abgedeckt zur Seite stellen.
  3. Pfanne wieder auf den Herd stellen und den restlichen TL Öl darin erwärmen. Paprika, Zucchini und Kaiserschoten etwa 2 min. unter Rühren anbraten.
  4. Nudeln, Hähnchen, Gemüse und Sauce in einer großen Schüssel miteinander verrühren und mit Frühlingszwiebeln garniert servieren.