Foto Jackfruitburger mit Rotkohl von WW

Jackfruitburger mit Rotkohl

6
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Rotkohl/Blaukraut

200 g

Essig

2 EL, Rotweinessig

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Kopfsalat

4 Blatt/Blätter

Tomaten, frisch

1 Stück, groß

Knoblauch

1 Zehe(n)

Jackfrucht in Salzlake (Konserve)

255 g

Rapsöl

1 TL

Tomaten, passiert

150 g

Barbecuesauce

3 EL

Paprikapulver

1 TL, geräuchert

Hamburger-Brötchen

4 Stück, klein

Senf, klassisch

2 TL

Ketchup

4 TL

Anleitung

  1. Rotkohl putzen, den Strunk entfernen, Rotkohl in feine Streifen schneiden, mit Essig und 1 TL Salz gut verkneten und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Zwiebeln schälen, 1 Zwiebel in Ringe und restliche Zwiebel in Streifen schneiden. Salat waschen und trocken schütteln. Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Knoblauch hacken. Jackfruit abspülen und abtropfen lassen.
  2. Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelstreifen mit Knoblauch darin 2–3 Minuten anschwitzen. Jackfruit dazugeben und ca. 5 Minuten mitbraten. Mit passierten Tomaten und Barbecuesauce ablöschen, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und ca. 2 Minuten köcheln lassen.
  3. Rotkohl abtropfen lassen. Brötchen aufschneiden, rösten und obere Hälften mit Senf bestreichen. Untere Hälften mit Ketchup bestreichen, mit Salat, Tomatenscheiben, Zwiebelringen, Rotkohl und Jackfruit belegen und mit oberen Hälften abdecken. Jackfruitburger servieren.