Foto Indisches Hähnchencurry von WW

Indisches Hähnchencurry

3
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Die Kombination aus Knoblauch, Ingwer, Chili und Curry sorgt für den typisch aromatischen Geschmack Indiens. Servieren Sie dazu Reis.

Zutaten

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Gemüsezwiebeln

1 Stück, in Scheiben

Ingwer

2 TL, frisch, fein gerieben

Knoblauch

3 Zehe(n), zerkleinert

Chilipulver/Chiliflocken

1 TL

Curry

2 TL

Weizenmehl

1 TL

Hühnerbrühe (Instantpulver)

1 TL, unzubereitet

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

120 g, halbiert

Hähnchenbrustfilet, roh

560 g, in 3 cm große Würfel geschnitten

Kokosmilch, cremig

60 ml

Koriander

1 Bund, frisch gehackt

Schnittlauch

2 EL

Limetten

1 Stück, in Spalten geschnitten

Anleitung

  1. Öl in einem Topf erwärmen. Zwiebeln bei mittlerer Hitze darin etwa 1 min. andünsten. Hitze reduzieren. Ingwer, Knoblauch, Chili, Curry und Mehl hinzufügen und unter Rühren kurz anschwitzen. Brühe und Bohnen dazugeben und mit Deckel 5 min. kochen lassen.
  2. Hähnchenwürfel einrühren und mit Deckel weitere 10 min. bei niedriger Hitze kochen lassen, bis das Fleisch durch ist. Kokosmilch, Koriander und Schnittlauch unterrühren und nochmals erwärmen – das Curry sollte dabei nicht kochen. Mit den Limettenspalten servieren.