Foto Indisches Hähnchen mit gebratenem Broccolireis von WW

Indisches Hähnchen mit gebratenem Broccolireis

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Langkornreis, trocken

150 g, Basmati-

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rot

Karotten/Möhren

2 Stück, mittel

Broccoli/Brokkoli

300 g

Ingwer

1 Stückchen, (ca. 2 cm)

Knoblauch

2 Zehe(n)

Olivenöl

1 EL

Geflügelhackfleisch, mager, hergestellt aus Geflügelbrustfilet

500 g

Currypaste

1 EL, gelb

Erbsen

120 g, (TK)

Limettensaft

2 TL

Sojasauce

1 EL

Koriander

½ Bund, gehackt

Cashewnüsse, Natur

15 g

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Zwiebel mit Karotten schälen und würfeln. Broccoli waschen und in Röschen teilen. Ingwer schälen und mit Knoblauch hacken. 2 TL Öl in einem Wok auf hoher Stufe erhitzen, Hackfleisch darin krümelig anbraten und herausnehmen.
  2. Restliches Öl im Bratensatz auf mittlerer Stufe erhitzen und Zwiebelwürfel darin 2–3 Minuten anbraten. Knoblauch, Ingwer und Currypaste zufügen und ca. 1 Minute mitbraten. Karottenwürfel, Broccoliröschen, Erbsen und Wasser zufügen und ca. 2 Minuten mitbraten.
  3. Reis mit Hackfleisch in den Wok geben. Mit Limettensaft und Sojasauce verfeinern und weitere ca. 2 Minuten braten. Indisches Hähnchen mit Koriander und Cashewnüssen bestreuen und servieren.