Indischer Gemüse-Hähnchen-Topf

9
5
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
50 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein orientalisch-feuriger Genuss mit Koriander, Zimt und Kurkuma.

Zutaten

Chilischote/n

1 Stück, rot

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

125 g

Sesamöl

4 TL

Zimt

1 Prise(n)

Koriander

½ TL, gemahlen

Kurkuma

1 Prise(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

4 Stück

Karotten/Möhren

600 g

Kartoffeln

600 g, festkochend

Blumenkohl

500 g

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Limettensaft

2 EL

Anleitung

  1. Für die Marinade Chilischote waschen, entkernen und hacken, mit Joghurt, 2 Teelöffeln Sesamöl, Zimtpulver, Koriander und Kurkuma verrühren. Hähnchenbrustfilets abspülen, trocken tupfen, mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 60 Minuten marinieren.
  2. Karotten und Kartoffeln schälen und in Stifte schneiden. Blumenkohl waschen und in kleine Röschen teilen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen.
  3. Restliches Öl in einem Bräter erhitzen, Blumenkohlröschen, Karotten- und Kartoffelstifte darin kurz anbraten, 50 ml Brühe angießen und ca. 10 Minuten dünsten. Kichererbsen zugeben, restliche Brühe angießen und im Backofen im unteren Drittel ca. 30–35 Minuten garen. Gemüse umrühren, Hähnchenbrustfilets darauflegen, Backofentemperatur auf 200° C erhöhen und weitere ca. 20 Minuten garen. Gemüse-Hähnchen-Topf mit Limettensaft beträufelt servieren.