Hühnersuppe

6 - 7
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 15 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Lecker, leicht und einfach toll, wenn es draußen kalt ist. Außerdem gilt die Hühnersuppe als das Hausmittel gegen Erkältungen, da sie entzündungshemmend wirkt, viele Vitamine und Zink enthält. Wer mag, würzt mit etwas Chili nach.

Zutaten

Karotten/Möhren

4 Stück, mittel

Knollensellerie

400 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß

Lauch/Porree

1 Stange(n), groß

Hähnchenbrustfilet, roh

2 Stück

Hähnchenkeule/-schenkel, ohne Haut, roh (1 Stück, 220 g; verzehrbarer Anteil 165 g)

2 Stück, verzehrbarer Anteil

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Geflügelfond

1500 ml, (2 EL Instantpulver)

Nudeln, trocken, jede Sorte

80 g

Petersilie

3 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Karotten und Sellerie schälen. Karotten in Scheiben und Sellerie in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen abspülen und trocken tupfen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen. Karottenscheiben, Lauchringe, Sellerie- und Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Brühe ablöschen. Hähnchenbrustfilets und Hähnchenkeulen zufügen, aufkochen und zugedeckt ca. 45 Minuten garen.
  3. Hähnchenbrustfilets und -keulen herausnehmen und würfeln bzw. das Fleisch vom Knochen lösen. Hähnchenfleisch mit Suppennudeln in die Suppe geben und weitere ca. 5-10 Minuten garen. Mit Petersilie verfeinern, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.