Foto Hühnerfrikassee mit Erbsen von WW

Hühnerfrikassee mit Erbsen

9
7
7
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
45 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Koche mit uns doch mal wieder diesen leckeren Klassiker und bringe die ganze Familie an den Tisch!

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Karotten/Möhren

500 g

Hähnchenbrustfilet, roh

500 g

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

800 ml, (3 TL Instantpulver)

Wildreismischung, trocken

160 g, unzubereitet

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Halbfettmargarine, 39 % Fett

1 EL

Weizenmehl

2 EL

Erbsen

300 g, (TK)

Crème légère

4 EL

Zitronensaft

1 EL

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

2 EL, gehackt, glatt

Anleitung

  1. Schalotten und Karotten schälen und in Würfel schneiden. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen, in Brühe ca. 12 Minuten gar ziehen lassen und herausnehmen. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.
  2. Margarine in einem Topf erhitzen und Schalottenwürfel darin ca. 2 Minuten glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und ca. 2 Minuten anschwitzen. Unter Rühren mit heißer Brühe ablöschen, aufkochen, Erbsen und Karottenwürfel zugeben und ca. 10–15 Minuten garen.
  3. Hähnchen in mundgerechte Stücke zupfen und zur Sauce geben. Mit Crème légère und Zitronensaft verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hühnerfrikassee mit Petersilie bestreuen und mit Reis servieren.