Foto Huhn in Marsalasauce von WW

Huhn in Marsalasauce

7
6
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
20 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Rotkohl und Kartoffeln, ein deutscher Klassiker, kombiniert mit der aromatischen Marsalasauce – unbedingt probieren!

Zutaten

Kartoffeln

300 g, festkochend

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zwiebel/n

2 Stück, mittelgroß

Champignons, frisch

200 g

Knoblauch

2 Zehe(n)

Rotkohl/Blaukraut

450 g, (TK)

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Geflügelfond

200 ml

Marsala

40 ml

Saucenbinder (Instantpulver)

1 EL, dunkel

Pfeffer

1 Prise(n)

Petersilie

1 EL, gehackt

Anleitung

  1. Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Champignons trocken abreiben und vierteln, Knoblauch hacken.
  2. Rotkohl nach Packungsanweisung zubereiten, Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchenstreifen darin ca. 2–3 Minuten rundherum anbraten. Zwiebelwürfel, Champignonviertel und Knoblauch dazugeben und ca. 1–2 Minuten mitbraten.
  3. Hähnchenpfanne mit Geflügelfond ablöschen, mit Marsala verfeinern und ca. 8 Minuten köcheln lassen. Saucenbinder einrühren, aufkochen und Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln abgießen und mit Petersilie vermischen. Huhn in Marsalasauce mit Kartoffeln und Rotkohl servieren.