Foto Honigkuchenmännchen mit Glasur von WW

Honigkuchenmännchen mit Glasur

3
3
3
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
1 Std.
Garzeit
15 min
Portion(en)
25
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Lecker-lustige Plätzchen, die mit einem Lächeln den Advent begleiten.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

50 g

Zucker

50 g, braun

Honig

100 g

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

1 TL

Zimt

1 TL

Kardamom

½ TL

Pimentkörner/Nelkenpfeffer

2 Prise(n)

Nelken

2 Prise(n)

Weizenmehl

300 g

Backpulver

½ Päckchen

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Zuckerdekor

25 g, weiß

Zuckerdekor

12½ g, rot

Anleitung

  1. Margarine mit Zucker, Honig, Kakaopulver und Gewürzen in einem Topf unter Rühren ca. 5 Minuten erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Masse abkühlen lassen. Mehl mit Backpulver vermischen und ein Drittel der Mischung mit Ei und Honigmasse zu einem glatten Teig verkneten. Restliche Mehlmischung dazugeben, verkneten und Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Teig portionsweise zwischen Folie ca. 5 mm dick ausrollen und 15 Honigkuchenmännchen (Größe: ca. 7 cm) ausstechen. Auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10–12 Minuten backen. Kekse auskühlen lassen. Mit weißer Zuckerschrift Augen und Mund aufmalen und Arme und Beine verzieren. Mit roter Zuckerschrift Knöpfe aufmalen. In einer luftdicht verschlossenen Dose sind die Honigkuchenmännchen ca. 3–4 Wochen haltbar.