Foto Honigkuchen-Gugelhupf mit Trockenfrüchten von WW

Honigkuchen-Gugelhupf mit Trockenfrüchten

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 30 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
16
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Honig

70 g

Halbfettmargarine, 39 % Fett

55 g

Aprikosen, getrocknet

4 Stück

Datteln, getrocknet

4 Stück

Pflaumen, getrocknet/Backpflaumen

3 Stück

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Wasser

2 EL

Zitronenschale, unbehandelt

½ TL

Lebkuchengewürz

2 TL

Weizenmehl

230 g

Backpulver

1 TL

Kakaopulver, ungezuckert/Backkakao

1 EL

Rosinen

1 EL

Vollmilchschokolade

30 g

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Honig mit 50 g Margarine in einem Topf auf mittlerer Stufe schmelzen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Aprikosen, Datteln und Pflaumen hacken.
  2. Eier mit Honigmischung, Wasser, Zitronenschale und Lebkuchengewürz verrühren. 220 g Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und unterrühren. Rosinen, Aprikosen, Pflaumen und Datteln unterheben.
  3. Eine Gugelhupfform (Ø 22 cm) mit restlicher Margarine fetten und mit restlichem Mehl ausstreuen. Teig einfüllen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen. Schokolade in einem warmen Wasserbad schmelzen und Kuchen damit in Fäden garnieren. Honigkuchen-Gugelhupf ca. 10 Minuten trocknen lassen und servieren.