Hirschgulasch mit Sauerkraut

8
8
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
5 min
Garzeit
1 Std. 10 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Wild auf Wild? Dann ist dieses Rezept genau das richtige.

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Schinken, roh (ohne Fettrand)

2 Scheibe(n)

Hirsch, mager, roh

360 g, Gulasch

Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Tomatenmark

2 TL

Weizenmehl

1 TL

Wildfond

400 ml

Sauerkraut (Konserve)

520 g

Wacholderbeeren

1 TL

Lorbeer

2 Blatt/Blätter

Thymian

1 TL, gehackt

Kartoffeln

300 g, festkochend

Paprikapulver

½ TL

Anleitung

  1. Schalotten schälen und mit Schinken in Würfel schneiden. Gulasch trocken tupfen. Öl in einem Schmortopf erhitzen und Gulasch darin kräftig ca. 4–5 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Tomatenmark, Schalotten- und Schinkenwürfel zufügen und ca. 1–2 Minuten mitbraten. Gulasch mit Mehl bestäuben und unter Rühren anschwitzen. Mit Wildfond ablöschen, Sauerkraut, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Thymian zufügen und ca. 1 Stunde köcheln lassen.
  3. Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Lorbeerblätter entfernen. Gulasch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken und mit Kartoffeln servieren.