Foto Himbeertartelettes von WW

Himbeertartelettes

6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 40 min
Zubereitungsdauer
40 min
Garzeit
10 min
Portion(en)
6
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Vanille und Himbeeren - die perfekte Kombination. Überrasche deine Lieben mit diesen sommerlichen Mini-Tartelettes.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

40 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

60 g

Weizenmehl

50 g

Backpulver

1 TL

Himbeeren

150 g

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Milch, entrahmt, 0,3 % Fett

125 ml

Speisestärke

1 EL

Sauerkirschsaft

80 ml

Wasser

20 ml

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. 6 Tarteletteformen (Ø 8 cm) mit 1 Teelöffel Margarine fetten. Restliche Margarine mit Ei und 40 g Zucker schaumig schlagen. Mehl mit Backpulver mischen, unter die Margarinemischung heben und zu einem glatten Teig verrühren. Teig in den Tarteletteformen verteilen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen.
  2. Himbeeren waschen und trocken tupfen. Für die Creme Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Puddingpulver mit 1 Esslöffel Zucker, 2 Esslöffeln Milch und Vanillemark verrühren. Restliche Milch erwärmen, Puddingmischung einrühren und unter Rühren aufkochen. Pudding unter gelegentlichem Rühren leicht abkühlen lassen und auf den Tartelettes verteilen. Himbeeren darauf verteilen.
  3. Für den Guss Stärke mit restlichem Zucker, Kirschsaft und Wasser verrühren, erhitzen und ca. 1-2 Minuten kochen lassen. Guss über den Himbeeren verteilen. Himbeertartelettes ca. 1 Stunde kalt stellen und servieren.