Foto Himbeer-Cake-Pralinen von WW

Himbeer-Cake-Pralinen

2
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 50 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 20 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
35
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Feinste Pralinen aus Kuchen mit einem frischen Himbeerkern.

Zutaten

Halbfettmargarine, 39 % Fett

60 g

Eier, Hühnereier

2 Stück, Gewichtsklasse M

Zucker

90 g

Raspelschokolade, Weiß

2 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett

100 ml

Weizenmehl

130 g

Backpulver

1 TL

Himbeeren

35 Stück, bevorzugt TK

Vanilleschote

1 Stück, davon das Mark

Frischkäse, bis 5 % Fett absolut

175 g

Gelee/Marmelade/Konfitüre, kalorienreduziert

3 TL, Himbeerkonfitüre

Wasser

2 TL

Zuckerdekor

3 EL, bunte Zuckerperlen

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Margarine mit Zuckern und Eiern schaumig rühren. Raspelschokolade und Milch unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und nach und nach unterrühren. Teig in einer mit Backpapier ausgelegten Kastenform (Länge 30 cm) verstreichen, im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen und auskühlen lassen. Vanilleschote längst aufschneiden und das Mark herauskratzen. Kuchen zerbröseln und mit Frischkäse und Vanillemark zu einer geschmeidigen Masse verkneten.
  2. Masse zu 35 Kugeln formen und jeweils ein Loch in die Mitte drücken. Jeweils 1 Himbeere einlegen und Kugeln verschließen. Konfitüre mit Wasser glatt rühren, Kugeln zur Hälfte dünn damit bestreichen und mit Zuckerstreuseln bestreuen. Himbeer-Cake-Pralinen servieren.