Foto Hähnchencurry mit Kichererbsen von WW

Hähnchencurry mit Kichererbsen

9
5
5
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
10 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein weiterer Rezepttipp um sich bewusst und vor allem fettarm zu ernähren und trotzdem nicht auf den Geschmack verzichten zu müssen.

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

480 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Mehl, Weizenmehl

1 EL

Curry

1 Prise(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Reis, Langkornreis, trocken

160 g, Basmati

Kichererbsen (Konserve)

265 g

Broccoli

500 g, (TK)

Erbsen

100 g, (TK)

Anleitung

  1. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Hähnchenbrustfiletwürfel darin ca. 3 Minuten rundherum anbraten. Salzen und pfeffern. Mit Mehl und 1 TL Currypulver bestäuben und anschwitzen. Mit Brühe ablöschen und aufkochen.
  2. Basmatireis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen. Mit Broccoliröschen zum Curry geben und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben und weitereca. 5 Minuten garen. Curry mit Currypulver, Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis servieren.