Foto Hähnchen-Zucchini-Blech von WW

Hähnchen-Zucchini-Blech

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
45 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
30 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Zu viel gekocht? Die Reste lassen sich gut in eine Nudelsauce verwandeln. Gemüse und Fleisch in eine Pfanne geben, passierte Tomaten dazugeben, abschmecken, fertig!

Zutaten

Hähnchenbrustfilet, roh

240 g

Zucchini

1 Stück, mittel

Champignons, frisch

100 g

Cocktailtomaten

200 g

Öl, Olivenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n), grob gemahlen

Thymian

1 Prise(n), getrocknet

Knoblauch

1 Zehe(n)

Ziegenfrischkäse, 45 % Fett i. Tr.

40 g

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

100 g

Kräuter

1 EL, gehackt, gemischt (frisch oder TK)

Brot, Baguettebrot

2 Scheibe(n)

Anleitung

  1. Hähnchenbrust in Würfel, Zucchini in Scheiben schneiden und mit Champignons und Cocktailtomaten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Mit Olivenöl beträufeln, mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  2. Für den Dip Knoblauch zerdrücken und mit Ziegenfrischkäse und Joghurt glatt rühren. Dip mit Kräutern verfeinern und mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchen-Zucchini-Blech mit Ziegenkäsedip und Baguette servieren.