Foto Hähnchen in Honig-Senf-Sauce von WW

Hähnchen in Honig-Senf-Sauce

10
9
9
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
25 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
0 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht
In weniger als 30 Minuten bist Du fertig mit diesem schnellen Hähnchen. Ideal für den Feierabend!

Zutaten

Schalotten

2 Stück

Hähnchenbrustfilet, roh

250 g

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

2 TL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Bohnen (Busch-/Schnitt-/Stangenbohnen)

500 g, (TK)

Nudeln, trocken, jede Sorte

100 g, Spiralnudeln

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

400 ml, (2 TL Instantpulver)

Speisestärke

1 EL

Wasser

3 EL

Senf, klassisch

3½ EL, mittelscharf

Honig

3 TL

Zitronensaft

1 TL

Paprikapulver

2 Prise(n)

Bohnenkraut

1 TL, gehackt

Anleitung

  1. Schalotten schälen und fein würfeln. Hähnchenbrustfilet abspülen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Öl in einem Topf erhitzen, Hähnchenstücke darin ca. 2 Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
  2. Bohnen in Salzwasser ca. 10–15 Minuten garen. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Schalottenwürfel im Bratensatz ca. 3 Minuten glasig dünsten, mit Brühe ablöschen und aufkochen. Stärke mit Wasser anrühren, zugeben und weitere ca. 3 Minuten köcheln lassen. Senf und Honig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Zitronensaft und Paprikapulver verfeinern.
  3. Hähnchenstücke zur Sauce geben und darin ca. 3 Minuten erwärmen. Nudeln und Bohnen abgießen, Bohnen mit Bohnenkraut verfeinern. Hähnchen in Honig-Senf-Sauce mit Nudeln und Bohnen servieren. Nach Wunsch mit gehackter glatter Petersilie garnieren.