Foto Herbstliches Putenschnitzel mit Kürbispommes von WW

Herbstliches Putenschnitzel mit Kürbispommes

9
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
25 min
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein Rezept für die Heißluftfritteuse!

Zutaten

Putenbrustfilet/Putenschnitzel, roh

4 Stück

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Kürbiskerne

2 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

6 EL

Mehl, Weizenmehl

2 EL

Hokkaidokürbis

1 Stück

Öl, Rapsöl

2 EL

Paprikapulver

1 Prise(n)

Salat, Feldsalat

200 g

Saure Sahne/Sauerrahm, 10 % Fett

180 g

Saft, Apfelsaft

3 EL

Essig, Weinessig

1 EL, Weißweinessig

Kräuter

1 EL, gehackt

Zitronensaft

1 Spritzer

Anleitung

  1. Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Eier verquirlen. Kürbiskerne grob mahlen und mit Semmelbröseln mischen. Schnitzel erst im Mehl, dann in den Eiern wenden und mit Kürbiskernmischung panieren. Panierte Schnitzel kühl stellen.
  2. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Kürbis in 1 cm breite Stifte schneiden. 1 EL Öl, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren, mit Kürbis vermischen. Kürbisstifte auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen.
  3. Für das Dressing 2 EL saure Sahne mit Apfelsaft, Essig, Salz und Pfeffer vermischen und mit Salat vermengen. Für den Dip restliche saure Sahne, Kräuter, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft verrühren.
  4. Heißluftfritteuse auf 190° C einstellen, panierte Schnitzel hineingeben und mit restlichem Öl einpinseln. Ca. 20 Minuten garen. Schnitzel mit Ofenkürbis, Dip und Salz servieren.