Foto Heilbutt mit Zitronensauce und Ofenspargel von WW

Heilbutt mit Zitronensauce und Ofenspargel

5
4
4
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
30 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Mittel

Zutaten

Zitronen

1 Stück, unbehandelt

Spargel

500 g, weiß

Öl, Olivenöl

2 TL

Tomaten, frisch

1 Stück

Essig, Weinessig

1 EL, Weiß-

Estragon

½ TL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Heilbutt, weiß, roh

2 Filet(s), (à 125 g)

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Mehl, Weizenmehl

1 TL

Milch, fettarm, 1,5 % Fett/fettarme Milch

150 ml

Anleitung

  1. Backofen auf 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) vorheizen. 1/2 TL Zitronenschale abreiben und Zitrone auspressen. Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden, Spargel in einen Bratschlauch geben, mit 1 EL Zitronensaft und 1 TL Öl beträufeln und Bratschlauch verschließen. Spargel im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.
  2. Für das Topping Tomate waschen und entkernen. Tomate fein würfeln und mit Essig, Estragon, Salz und Pfeffer verrühren. Heilbuttfilets abspülen und trocken tupfen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen, Heilbuttfilets darin 2–3 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für die Sauce Margarine in einem Topf auf hoher Stufe schmelzen, mit Mehl bestäuben, kurz anschwitzen, unter Rühren mit Milch ablöschen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Sauce mit Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft verfeinern und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heilbutt mit Topping garnieren und mit Zitronensauce und Ofenspargel servieren.