Foto Heilbutt mit Olivenkruste von WW

Heilbutt mit Olivenkruste

13
8
8
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
40 min
Zubereitungsdauer
25 min
Garzeit
15 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Reis, Langkornreis, trocken

80 g, Basmati

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Rosenkohl

450 g

Thymian

2 Zweig(e)

Rosmarin

1 Zweig(e)

Oliven, schwarz, in Lake

50 g, entsteint

Öl, Olivenöl

2 TL

Paniermehl/Semmelbrösel

1 EL

Heilbutt, schwarz, roh

2 Filet(s), (à 150 g)

Saft, Limettensaft

2 TL

Schinkenwürfel, mager

50 g

Essig, Balsamicoessig

50 ml, dunkel

Anleitung

  1. Reis nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Rosenkohl putzen, Stielansatz kreuzweise einschneiden und Rosenkohl in Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Thymian mit Rosmarin waschen, trocken schütteln und hacken. Für die Kruste Oliven mit 1 TL Öl, 2 TL Thymian, Salz und Pfeffer pürieren und mit Paniermehl mischen.
  2. Backofen auf 220° C (Gas: Stufe 4, Umluft: 200° C) vorheizen. Heilbuttfilets abspülen und trocken tupfen. Limettensaft mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und restlichem Thymian verrühren und Heilbuttfilets damit bestreichen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Heilbuttfilets darin ca. 5 Minuten von jeder Seite braten.
  3. Heilbuttfilets auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Olivenpaste bestreichen und im Backofen auf oberster Schiene ca. 10 Minuten backen. Rosenkohl abgießen und mit Schinkenwürfeln im Bratensatz kurz anbraten. Reis zufügen, kurz mitbraten, mit Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Heilbutt mit Olivenkruste, Rosenkohl und Reis servieren.