Foto Heidelbeerküchlein von WW

Heidelbeerküchlein

4
2
2
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
55 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
40 min
Portion(en)
12
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

2 TL

Eier, Hühnereier

4 Stück, Gewichtsklasse M

Zitronen

1 Stück, Bio

Magerquark

500 g

Mehl, Weizenmehl

2 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Zucker

5 EL

Heidelbeeren/Blaubeeren

350 g

Puderzucker

1 EL

Anleitung

  1. Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C, Gas: Stufe 2) vorheizen. 12 kleine Auflauf- bzw. Silikon-Muffin-Förmchen mit Margarine einfetten.
  2. Eier trennen. Zitronenschale abreiben und Hälfte der Zitrone auspressen. Eigelb mit Quark, Zitronenschale, -saft und Mehl zu einem Teig vermengen. Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen, dabei Zucker langsam einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glatt und glänzend ist. Eischnee vorsichtig unter die Teigmasse heben.
  3. Die Hälfte des Teiges in die Förmchen geben, die Hälfte der Heidelbeeren darauf verteilen, mit dem restlichen Teig bedecken und restliche Heidelbeeren daraufgeben.
  4. Im Backofen auf der unterster Schiene ca. 40 Minuten backen, evtl. mit Alufolie abdecken. Heidelbeerküchlein mit Puderzucker bestreuen und lauwarm servieren.