Foto Heidelbeer-Marzipan-Törtchen von WW

Heidelbeer-Marzipan-Törtchen

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 10 min
Zubereitungsdauer
50 min
Garzeit
20 min
Portion(en)
10
Schwierigkeitsgrad
Leicht
Ein köstlich-sommerliches Rezept aus dem WW Kochbuch "Kaffeeklatsch".

Zutaten

Margarine, Halbfettmargarine, 39 % Fett

120 g

Orangen/Apfelsinen

1 Stück, unbehandelt

Puderzucker

45 g

Eier, Hühnereier

1 Stück, Gewichtsklasse M

Mehl, Weizenmehl

220 g

Marzipanrohmasse

40 g

Saft, Orangensaft

2 EL

Zucker, Vanillezucker

2 Päckchen

Magerquark

150 g

Wasser

2 EL

Gelatine Fix/Sofort-Gelatine

1 Packung(en), klein, unzubereitet

Heidelbeeren/Blaubeeren

400 g

Anleitung

  1. 10 Torteletteförmchen (Ø 10 cm) mit 1 TL Margarine einfetten. Orangenschale abreiben und Orange auspressen. Für den Mürbeteig restliche Margarine, Puderzucker, Ei, Mehl und 1 TL Orangenschale zu einem glatten Teig verkneten. Teigkugel in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Teig in 10 Portionen teilen und ausrollen. Je ein Torteletteförmchen damit auslegen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Aus den Förmchen stürzen und auskühlen lassen.
  3. Marzipan in Stücke schneiden und zusammen mit 1 TL Orangenschale, Orangensaft und Vanillezucker pürieren. Quark mit Wasser cremig rühren, Gelatine einrieseln lassen und ca. 1 Minute glatt rühren. Quarkcreme mit Marzipan-Orangen-Creme mischen. Creme in die Törtchen füllen, mit Heidelbeeren belegen und servieren.