Foto Haselnuss-Himbeer-Baiser-Rolle von WW

Haselnuss-Himbeer-Baiser-Rolle

7
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 20 min
Zubereitungsdauer
20 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
8
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Herrlich haselnussig und himmbeerig!

Zutaten

Eier, Hühnerei, Eiklar

5 Stück

Zucker

125 g

Zucker, Vanillezucker

½ TL

Speisestärke

½ TL

Nüsse, Haselnüsse

40 g, geröstet

Puderzucker

21½ g

Magerquark

175 g

Crème légère

40 g

Himbeeren

210 g, (TK, aufgetaut)

Erdbeersauce (Fertigsauce)

1½ EL, Himbeersauce

Anleitung

  1. Backofen auf 150° C (Gas: Stufe 1, Umluft: 130° C) vorheizen. Eiweiß steif schlagen. Nach und nach Zucker dazugeben und weiterschlagen, bis eine steife glänzende Masse entstanden ist. Vanillezucker und gesiebte Speisestärke unterschlagen. Haselnüsse grob zerkleinern und bis auf 1 EL unter die Masse heben.
  2. Ein Backblech mit hohem Rand mit Backpapier auslegen. Baisermasse darauf geben und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 50–60 Minuten backen und abkühlen lassen. Für die Füllung Puderzucker, bis auf 1/2 TL, mit Quark und Crème légère verrühren und kalt stellen.
  3. Restlichen Puderzucker auf die Arbeitsfläche streuen und den abgekühlten Baiser darauf stürzen. Backpapier vorsichtig entfernen und Füllung auf dem Baiser verteilen, dabei an einer Seite ca. 4 cm Rand freilassen. Himbeeren, bis auf einige zur Garnitur, auf der Masse verteilen und Baiser in Richtung freiem Rand aufrollen. Mit der Naht nach unten auf eine Kuchenplatte legen. Baiserrolle mit Himbeersauce beträufeln, mit restlichen Haselnüssen bestreuen und mit restlichen Himbeeren garniert servieren.