Foto Harissaschnitzel mit Gemüsespiralen von WW

Harissaschnitzel mit Gemüsespiralen

9
9
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
35 min
Zubereitungsdauer
30 min
Garzeit
5 min
Portion(en)
2
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Karotten/Möhren

1 Stück, groß

Kartoffeln, Süßkartoffeln

150 g

Zwiebel/n

1 Stück, mittelgroß, rote

Knoblauch

2 Zehe(n)

Zitronen

1 Stück

Honig

1 EL

Harissa Würzpaste

3 TL

Schweineschnitzel, roh

2 Stück, (à 100 g)

Öl, Rapsöl

2 TL

Kreuzkümmel/Cumin

½ TL, -samen

Koriander

1 EL, gehackt

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Joghurt, Magermilchjoghurt, Natur, bis 0,5 % Fett

2 EL

Salat, Rucola/Rauke

1 Hand voll

Anleitung

  1. Karotte und Süßkartoffeln schälen und mit dem Spiralschneider in dünne Spiralen schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. Für die Marinade Zitronensaft mit Honig und 2 TL Harissa verquirlen. Schweineschnitzel trocken tupfen und flacher klopfen. Schnitzel mit Marinade in einen Gefrierbeutel geben, gut verkneten und im Kühlschrank ca. 5 Minuten marinieren.
  2. 1 TL Öl in einer Pfanne auf mittlere Stufe erhitzen und Zwiebelringe, Knoblauch, Karotten- und Süßkartoffelspiralen mit Kreuzkümmelsamen darin 5-6 Minuten anbraten. Koriander untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne auf mittlere bis hoher Stufe erhitzen, Schweineschnitzel darin 3-4 Minuten von jeder Seite braten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Für den Dip Joghurt mit restlichem Harissa verrühren. Zitronenhälfte in Spalten schneiden. Rucola waschen, trocken schleudern und unter die Gemüsespiralen heben. Harissaschnitzel mit Zitronenspalten garniert servieren.