Foto Hähnchen und Frühlingsgemüse vom Blech von WW

Hähnchen und Frühlingsgemüse vom Blech

2 - 6
PersonalPoints™ pro Portion
Gesamtzeit
1 Std. 15 min
Zubereitungsdauer
15 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Leicht

Zutaten

Kartoffeln

600 g, festkochend

Frühlingszwiebeln/Lauchzwiebeln

5 Stück

Spargel

500 g, grüner

Radieschen

1 Bund

Knoblauch

3 Zehe(n)

Hähnchenbrustfilet, roh

4 Stück

Zitronen

1 Stück

Estragon

1 EL, gehackt

Olivenöl

1 EL

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Joghurt, Natur, bis 1,8 % Fett, fettarm

150 g

Dijon-Senf

1 TL

Anleitung

  1. Kartoffeln und Frühlingszwiebeln waschen und halbieren. Spargel waschen und das untere Drittel schälen. Radieschen waschen und halbieren. Knoblauch andrücken. Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. Zitrone auspressen.
  2. Backofen auf 180° C (Gas: Stufe 2, Umluft: 160° C) vorheizen. Kartoffeln, Spargel, Radieschen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch mit 1/2 EL Estragon, Öl und der Hälfte des Zitronensaftes auf einem tiefen Backblech vermischen. Hähnchen darauflegen und mit Salz und Pfeffer würzen. Blech mit Alufolie abdecken und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen.
  3. Alufolie entfernen und weitere ca. 30 Minuten backen. Für den Dip Joghurt mit Senf und restlichem Zitronensaft verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hähnchen und Frühlingsgemüse mit restlichem Estragon bestreuen und mit Dip servieren.