Foto Hähnchen mit Chili-Schoko-Sauce von WW

Hähnchen mit Chili-Schoko-Sauce

8
6
6
SmartPoints Wert pro Portion
Gesamtzeit
2 Std. 35 min
Zubereitungsdauer
1 Std. 35 min
Garzeit
1 Std.
Portion(en)
4
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Sie möchten etwas richtig Spannendes im Mund erleben? Dann freuen Sie sich schon jetzt auf den feurig süßen Geschmack dieser Schokosauce für Genießer!

Zutaten

Chilischote/n

1 Stück, rot

Limetten

2 Stück

Knoblauch

2 Zehe(n)

Gemüsebouillon/Gemüsebrühe, zubereitet

300 ml, (1,5 TL Instantpulver)

Honig

4 TL

Hähnchenbrustfilet, roh

800 g

Salz/Jodsalz

1 Prise(n)

Pfeffer

1 Prise(n)

Couscous, trocken

120 g

Suppengemüse

2 Bund

Chilischote/n

2 Stück, rot

Öl, Pflanzenöl, Rapsöl/Sonnenblumenöl

1 TL

Tomatenmark

1 EL

Wein, Rotwein, schwer, 13 Vol.-%

100 ml

Tomaten, frisch

5 Stück

Schokolade, zartbitter

20 g, 80 % Kakaoanteil

Chilipulver/Chiliflocken

1 Prise(n)

Anleitung

  1. Chilischote in kleine Würfel schneiden, Limetten halbieren, von einer Hälfte die Schale abreiben und Früchte auspressen. Knoblauch zerdrücken, mit Chiliwürfeln, Limettensaft, 100 ml Gemüsebrühe und Honig verrühren und Fleisch darin ca. 1 Stunde marinieren.
  2. Fleisch mit der Marinade in eine Auflaufform (20 x 30 cm) geben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Backofen bei 200° C (Gas: Stufe 3, Umluft: 180° C) auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten garen. Alufolie abnehmen und weitere ca. 20 Minuten bei gleicher Temperatur garen. Couscous nach Packungsanweisung zubereiten und warm stellen.
  3. Für die Sauce Suppengemüse in kleine Würfel und Chilischoten in Ringe schneiden. Öl in einem kleinen beschichteten Topf erhitzen und alles ca. 5 Minuten darin andünsten. Tomatenmark einrühren, kurz anrösten und mit Rotwein und restlicher Brühe ablöschen. Bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  4. Tomaten würfeln und Schokolade fein hacken. Beides untermischen und Schokolade unter ständigem Rühren schmelzen lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Limettenschale abschmecken und mit Couscous zum Hähnchenbrustfilet servieren.